Von "nie gut genug" zu Frieden in Körper und Geist!

Lernen Sie innerhalb von 6 Monaten, mit Perfektionismus umzugehen, damit Sie die Ruhe und Entspannung finden, nach der Sie sich so sehr sehnen.

Wird Ihre Arbeit immer bis ins kleinste Detail erledigt? Sind Sie immer bereit, die Extrameile zu gehen und zu arbeiten, bis Sie wirklich zufrieden sind? Sehen Sie immer, was besser sein könnte?

Ihre Kollegen sind wahrscheinlich sehr zufrieden mit Ihrem Perfektionismus, aber sind Sie es auch?

Trifft das Folgende auch auf Sie zu?

Sie prokrastinieren manchmal endlos und entspannen sich selten

Diese kritische Stimme in Ihrem Kopf, die Ihnen sagt, was Sie noch tun müssen".

Marionette

Sie wollen die Kontrolle haben. Manchmal wird man ein Kontrollfreak genannt

Ihr Kopf ist immer eingeschaltet und Sie machen sich dumme Sorgen.

Emotionen überwältigen Sie

Es ist nie gut genug

Sie stellen hohe Anforderungen an sich selbst

All diese Merkmale können auf Perfektionismus hindeuten. Wenn Sie über das Ziel hinausschießen, wird das unangenehme Folgen für Ihre Gesundheit, Ihre Karriere und Ihr Privatleben haben. Viele meiner Kunden fühlen sich wie ein wandelnder Kopf, leiden unter ewigen Zweifeln, setzen die Messlatte für sich selbst immer höher und sind es eigentlich ziemlich leid.

Frau hängt erschöpft über ihrem Schreibtisch

All dies führt dazu, dass man irgendwann nicht mehr weiterkommt, so dass:

  • Sie sind oft erschöpft, gestresst oder deprimiert. Sie haben eine kurze Zündschnur.
  • man muss alles machen und hat keine Zeit zum Entspannen
  • Sie haben Angst, zu versagen und enttarnt zu werden
  • Sie sind ständig "on", in Ihrem Kopf beschäftigt und haben keinen Überblick mehr
  • Sie haben Konzentrationsschwierigkeiten und vergessen Dinge leichter

Was passiert, wenn Sie so weitermachen ... ?

Die Forschung zeigt, dass Perfektionisten mehr als andere unter Beschwerden wie Versagensängsten, mangelnder Leistung, Kopfschmerzen und Stress leiden und ein höheres Burn-out-Risiko haben. Außerdem sind sie häufiger unzufrieden mit sich selbst, machen sich mehr Sorgen und leiden unter dem Druck endloser To-Do-Listen.

Quelle: Ein Vermittlungsmodell für automatische perfektionistische Gedanken und psychosomatische Symptome, Personality and Individual Differences, April 2012

Zum Glück kann man etwas dagegen tun!

Perfektionismus ist Angst in wirklich guten Schuhen - Elizabeth Gilbert

Wäre es nicht wunderbar, wenn Sie in Ihrem Kopf und Ihrem Körper wieder Ruhe finden könnten? Wenn Sie mit dem, was Sie tun und sind, zufrieden wären? Ein bisschen mehr loslassen zu können, damit man Zeit und Energie für die Dinge hat, die einem wirklich wichtig sind, und zu spüren, dass man so, wie man ist, völlig in Ordnung ist. Auf diese Weise werden Sie wieder zum Sonnenschein im Haus!

Frau klettert auf Leiter zu unbekanntem hohen Ziel

Miss Perfect

Ich selbst bin in meinem Perfektionismus stecken geblieben, was dazu geführt hat, dass ich mich nicht getraut habe, irgendetwas zu tun, und es endlos hinausgeschoben habe. Ich hätte lieber Psychologie studiert, aber damit war angeblich kein Geld zu verdienen, also entschied ich mich für Jura. Sechsen waren mir nicht genug, ich musste mindestens eine 8 bekommen. Jahrelang habe ich alles aufgeschoben, weil ich Angst hatte, nicht gut genug zu sein, und ich war völlig festgefahren, wenn ich etwas leisten musste. Ich konnte vor lauter Sorgen nicht schlafen und war schließlich völlig erschöpft.

Natürlich kam es nicht in Frage, um Hilfe zu bitten oder aufzugeben. Für mich fühlte sich das wie das ultimative Scheitern an. Außerdem hatte ich Angst davor, was die Leute um mich herum denken würden, wenn ich aufhöre. Also zwang ich mich weiter und zog mich mehr und mehr zurück. Ich fühlte mich in meinem eigenen perfekten Käfig gefangen.

Frau blickt mit Fernglas in die Zukunft

Machen Sie nicht so weiter

Nach jahrelangem Jurastudium, ausgebrannt und todunglücklich, entschied ich mich, aufzuhören und meinem Herzen zu folgen. Ich änderte den Kurs, begann im Ausland zu arbeiten und habe jetzt zwei Bachelor-Abschlüsse und eine Trainerausbildung abgeschlossen. Ich bin stolz auf mich, dass ich das geschafft habe!

Auf meinem Weg der Veränderung habe ich mich mit mir selbst und meinen Mustern auseinandergesetzt und herausgefunden, warum ich und so viele andere im Perfektionismus stecken bleiben. Aber auch, wie Sie aus ihr herauskommen können, wenn Sie bereit sind, mit Ihren einschränkenden Mustern und Überzeugungen zu kämpfen.

Anstatt mit Burn-out-Symptomen zu studieren, stürze ich mich jetzt mit Freude in die Bücher. Ich habe gelernt, dass ich völlig in Ordnung bin, so wie ich bin, ich habe Frieden in mir selbst gefunden, ich erlebe mehr Verbundenheit mit anderen und ich genieße meine Arbeit sehr. Das wünsche ich mir auch für Sie! Als Coach helfe ich Ihnen auf Ihrem Weg vom vollen Kopf zu mehr Ruhe, mehr Energie und mehr Spaß.

Perfektionismus-Trainerin Xandra van Merrienboer

Man stelle sich vor ...

Dass Sie nicht mehr durch Ihren Perfektionismus behindert werden, sondern ihn für sich arbeiten lassen können, anstatt gegen Sie zu arbeiten?
Ich kann Ihnen helfen, Ihren Perfektionismus zu überwinden, so dass Sie:

  • Das Leben wieder genießen, sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause
  • erkennt und bewahrt Grenzen
  • Energie und Zeit sparen
  • Haben Sie volles Vertrauen in sich selbst
  • nicht mehr alles selbst machen zu müssen
  • sich mit sich selbst und anderen verbunden fühlen. Das macht alle glücklich!

Erlebnisse

Die Gespräche mit Xandra waren für mich sehr hilfreich. Durch die Übungen ist es mir gelungen, mich zu erholen und mich gleichzeitig anzustrengen, um meine Ziele zu erreichen. Es tut so gut, Schritte zu machen und Fortschritte zu sehen. Ich kann wieder aufatmen. Herzlichen Dank!

Lebensberater-Kunde Björn la Tulippe

Björn la Tulippe, Stil-Direktor

Xandra ist offen, aufrichtig und enthusiastisch. Dadurch entstand sofort ein sicheres Umfeld, in dem ich das Gefühl hatte, dass ich alles sagen konnte. Xandra fühlt sich wohl, wenn man im Kopf ist, und mit Übungen brachte sie mich wieder zur Ruhe und zurück in das Gefühl. Danke, Xandra, für deine Energie, deine Leidenschaft für das Coaching, deine Offenheit und Ehrlichkeit!

Lebensberater-Kunde Felix Tan

Felix Tan, Wirtschaftsprüfer

Mit einer speziell auf meine Situation zugeschnittenen Vorgehensweise gab mir Xandra die richtigen Werkzeuge an die Hand, um aus einem Burn-out herauszukommen. Mit ihrer Hilfe und Beharrlichkeit konnte ich die Energie finden, wieder voll am Leben teilzunehmen.

Stress und Burn-out-Erholung Kunde Ivo Beek

Ivo Beek, Datenarchitekt und Unternehmer

Als ich das Projekt mit Xandra begann, war ich aufgrund eines Burn-outs schon seit einiger Zeit zu Hause. Ich fühlte mich unruhig, mutlos und machte mir große Sorgen.

Nachdem ich das Vertrauen in andere Therapeuten verloren hatte, wagte ich es, mich Xandra gegenüber zu öffnen. Bei ihr habe ich mich getraut, verletzlich zu sein, und ich hatte ein gutes Gefühl bei ihr, auch weil sie offen war. Es war auch schön, mit jemandem zu sprechen, der eher in meinem Alter ist.

Der Prozess war schwierig, aber es ist sehr erfreulich, Fortschritte zu sehen. Xandras Ansatz ist sehr persönlich. Ich fühlte mich gesehen und gehört. Ich konnte die Ursache für meine Coaching-Frage wirklich angehen. Wir haben gemeinsam eine tiefere Ebene untersucht und mehr als nur die Symptome betrachtet. Die Sitzungen fanden sowohl physisch als auch online statt, und ich habe keinen Unterschied zwischen ihnen festgestellt.

In der Zwischenzeit habe ich viele Erkenntnisse gewonnen und Frieden gefunden. Ich habe mich selbst besser kennengelernt; ich weiß besser, was ich mag und lebe mehr nach meinen Werten. Ich höre auf meine Gefühle und meinen Körper und kann leichter Entscheidungen treffen. Ich bin aus dem Schnellzug ausgestiegen und lebe bewusster. Ich kann es wieder genießen und würde das Coaching durch Xandra auf jeden Fall weiterempfehlen!

Christine, Journalistin

Als ich den Coaching-Prozess mit Xandra begann, habe ich nicht viel geschafft und alles hat mich viel Energie gekostet. Ich kannte die Ursache dafür nicht. Ich hatte schon alles versucht und nichts hat geholfen.
Durch das Coaching habe ich mehr Einblick in die Ursachen erhalten, ich kenne meine Fallstricke und Muster und habe Werkzeuge erhalten, um damit umzugehen. Ich habe viel mehr Energie und kann meine To-Do-Liste wieder abhaken.

Dank der Voice-Dialogue-Sitzungen mit Xandra erkenne ich mein "Ich" und gebe ihm bewusst Raum, oder eben nicht. Am meisten hat mir die Erkenntnis geholfen, dass ich ein großer Gefallener bin. Durch das Coaching bin ich mir dessen nun bewusster geworden. Es fällt mir leichter, 'Nein' zu sagen und meine Grenzen zu wahren. Dadurch erfahre ich mehr Frieden, sowohl privat als auch bei der Arbeit.

Es ist schön zu sehen, dass wir in relativ kurzer Zeit so viel erreicht haben. Das Coaching hat mir sehr geholfen und ich bin sehr zufrieden damit. Xandra, ich danke dir für deine Hilfe!

Hidde, Finanzverwalter

Lesen Sie mehr über was andere sagen:

Alle Bewertungen lesen

Hallo, ich bin Xandra van Merriënboer.

Ein offener, sensibler und engagierter Coach mit einem Hintergrund in Life Coaching, Hochsensibilität (HSP) und Sekundarschulbildung. Als NOBCO-Coach bin ich spezialisiert auf Perfektionismus, Hochsensibilität und Stress. Mein Coaching-Stil lässt sich als einfühlsam, aufmerksam, reflektierend und gründlich beschreiben.

Ich helfe Ihnen, mit Ihrem Perfektionismus umzugehen, Ihr Burn-out zu überwinden und zu weniger Stress zu kommen, damit Sie endlich Ruhe haben und im Beruf und zu Hause erfolgreich und erfüllt sein können!

Xandra van Merriënboer, Perfektionismus- und Stress-Coach, Burnout-Coach, Life-Coach, Hsp-Coach, Hochsensibilität

Sind Sie neugierig, was ich für Sie tun kann? Dann vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Kennenlerngespräch mit mir.